Apparative Kosmetik

Mikrodermabrasion

Die Mikrodermabrasion ist eine oberflächliche Hautabschleifung. Durch die kontrollierte Abtragung der oberen Verhornung erhält die Haut ein Signal, verstärkt neue Zellen zu bilden. Diese frischen Zellen dringen an die Hautoberfläche. So wird das alte Zellmaterial nach und nach verdrängt und Ihre Haut wird zusehends schöner. Die Haut erfährt einen Energie-Push und bildet vermehrt neue Zellen, somit wird die Haut glatter, ebenmäßiger und feiner. Nach der Mikrodermabrasion werden mittels Ultraschall Enzyme, Wachstumsfaktoren und Vitamine in die Hautschicht gegeben. Das Ergebnis ist unmittelbar erfahrbar und sichtbar. Die Behandlung ist schmerzfrei und unblutig.

Die Mikrodermabrasion ist für alle Hauttypen sowie Hautnuancen geeignet und wird erfolgreich eingesetzt bei:

  • Großporigkeit
  • Unreiner Haut
  • Pigmentflecken
  • Linien und Fältchen
  • Narben
  • Verhornungsstörungen

Jet-Peel®

Ist ein einzigartiges und patentiertes Verfahren, das auf der Basis des Düsenjet-Prinzips basiert. Eine unter Druck gesetzte Luft beschleunigt mit 720 km/h einen Strom aus Mikrotröpfchen. Dieser „Jet-Flüssigkeitsstrom“ kann bis zu 4,5 mm völlig schmerzfrei in die Haut eindringen. Mit ihm können Wirkstoffe, Vitamine und Anti-Aging-Substanzen in die tieferen Hautschichten eingeschleust werden.Gleichzeitig erfolgt die Tiefenreinigung, leichte Dermabrasion und eine Feuchtigkeitsanreicherung durch Hydroporation.

Mesotherapie

Bei der Mesotherapie werden Wirkstoffe direkt an den Zielort (Haut) gebracht. Sie wirken so effizienter, die Ergebnisse sind besser und länger anhaltend. Im Gesicht, am Hals und Dekolleté wird die Haut revitalisiert, gestrafft und besser durchfeuchtet. Feine Fältchen (z.B. Augenfältchen) können reduziert werden.

 

Mikro-Needling

Ein steriler, mit kleinen Nadeln versehener Roller oder Pen, wird über die Haut geführt. Diese reagiert auf die kleinen Mikroverletzungen mit körpereigenen Wundheilungsprozessen. Es wird die Kollagenproduktion angeregt. Eine 400-prozentige Zunahme der Kollagensynthese kann erreicht werden. Sogar in der weiblichen Prä- und Postmenopause ist sie dazu in der Lage. Das Needling kann an allen Körperregionen und bei allen Hauttypen angewendet werden. Auch Narben, z.B. nach Akne, sind danach weniger sichtbar und weicher.

 

Radiofrequenz-Needling (FRACTORA™)

Dieses Verfahren verbindet zwei schon bewährte Hautverjüngungsverfahren: das Mikro-Needling und die Radiofrequenz. Durch die Kombination von fraktionierter Ablation mit bipolarer Radiofrequenz wird

  • die Kollagen- und Elastin-Neubildung angeregt
  • die Haut gestrafft
  • runzlige Hautoberflächen (Elastose), Falten, Augen- und Oberlippenfältchen reduziert
  • großporige Haut verfeinert
  • AntiAging-Wirksubstanzen besser in die Haut geschleust

 

Radiofrequenz-Hautstraffung (FORMA™)

Die FORMA-Behandlung ist die nicht-invasive Variante der Hautstraffung ohne Ausfallzeit. Dabei wird eine Stempelelektrode ohne Nadel sanft über das gewünschte Behandlungsareal geführt. Für 8-10 Minuten wird die Haut auf eine Temperatur von 41-43 Grad C erwärmt. Mittels eines speziellen Kontrollsystems (ACE ™) wird die Temperatur konstant gehalten und die Haut vor einer Überhitzung geschützt. Durch die Erwärmung der kollagenen Hautstrukturen kommt es zu Straffungseffekten. Gesicht, Hals und Dekolleté können so verjüngt werden.

 

Ultraschall

Ist eine angenehme und effiziente Methode mit Frische-Soforteffekt. Sie wirkt durchblutungsfördernd, aktiviert den Stoffwechsel und Lymphfluss, stärkt die Blutgefäße und regt die Kollagensynthese der Haut an.

 

Plasmatechnologie (PLASMAGE®)

Mit dieser modernen Technologie können Fältchen reduziert, Haut gestrafft, Narben gebessert, Tattoos entfernt, permanentes Make up korrigiert und Altersflecke aufgehellt werden.